Ängste

Angst

Wenig anderes schränkt das Leben so sehr ein wie das Gefühl der Angst. Angst vor bestimmten Situationen oder Objekten (Phobie), dass jemand Geliebtes sterben könnte oder Angst vor vielen verschiedenen Dingen (generalisierte Angststörung). Alle Ängste haben gemein, dass sie das Leben des Betroffenen sehr einschränken, oft so stark, dass es irgendwann kaum noch lebenswert erscheinen mag. Hypnose bringt Heilung an den Ursprung der Angst und löst sie dort auf, wo sie entstanden ist - für ein Leben frei von Angst!

 

Hypnose ist eine der wirkungsvollsten Therapiemethoden, um verschiedene Arten von Ängsten, Phobien und Panik dauerhaft zu lösen. Angst ist oft ein gelerntes Verhalten, irgendetwas hat dazu geführt, dass ich ab einem bestimmten Zeitpunkt eine bestimmte Angst habe. Manchmal ist es auch so, dass es sich so anfühlt, als ob Ängste sogar vererbt wurden, da es Mutter oder Vater genauso geht oder ging.

 

Mit der ursachenorientierten Hypnose gehen wir an den auslösenden Punkt zurück, lösen ihn, bringen dort Heilung hinein, sodass dauerhafte Besserung und vollständige Heilung erreicht werden kann. Eine rein suggestive Arbeit ist hier oft nicht dauerhaft. Vergleichbar mit einer Salbe die auf eine infizierte Wunde gestrichen wird. Kurzfristig ist eine leichte Besserung spürbar und dann kommen die Entzündung und die Keime wieder durch.

 

 

 

Phobie

 

Phobien sind spezifische Ängste, die einen Auslöser haben. Spinnen, Höhe, Enge, Flugzeuge oder Menschenmassen. Eine Phobie hat viele Gesichter.

 

In meiner Praxis arbeite ich mit einer enorm wirkungvollen und sehr effektiven Methode, sodass eine Phobie in der Regel in einer einzigen Sitzung dauerhaft geheilt ist.

 

 

Hypnose kann bei allen verbreiteten Phobien helfen

 

  • Acrophobie: Höhenangst
  • Agoraphobie: Angst vor großen Plätzen, Menschen-ansammlungen oder alleine zu reisen (oft in Kombination mit Panik-Symptomen)
  • Amaxophobie: Angst vor dem Autofahren
  • Arachnophobie: Angst vor Spinnen
  • Aviophobie, Aerophobie: Flugangst
  • Carcinophobie: Angst vor Krebs
  • Emetophobie: Angst, zu erbrechen
  • Erythrophobie: Angst zu erröten
  • Klaustrophobie: Angst vor Enge, geschlossenen Räumen
  • Nekrophobie: Angst vor dem Tod oder vor toten Dingen
  • Soziale Phobie: die Angst, in gesellschaftlichen Situationen negativ bewertet zu werden
  • u.v.m.

 

 

 

Panik

 

Schweißausbrüche, Herzklopfen, Zittern, Atemnot, Kontrollverlust - ein Gefühl zu sterben oder verrückt zu werden. Spätestens nach 30 Minuten ist eine Panikattacke vorüber. Was bleibt ist die Angst vor der nächsten Attacke - die Angst vor der Angst. Daraus resultiert häufig eine chronische Angststörung, die einen großen Leidendruck für die Betroffenen und deren Umfeld mit sich bringt.

 

 

Haben Sie Fragen zur Hypnose oder möchten Sie einen Termin vereinbaren?

 

 

Schreiben Sie mir gern eine Email mit Ihrem Anliegen, ich melde mich dann bei Ihnen.

 

 

Hier können Sie sich allgemein über Hypnose informieren.

 

 

Anne Bremer

 

Heilpraktikerin Psychotherapie

Hypnosetherapeutin

 

Margarethe-Gehrig-Weg 12

30457 Hannover

 

kontakt@annebremer.de

Tel.: 0511.76822414

 

Kontaktformular

Ich freue mich über Ihre Nachricht!

 

kontakt@annebremer.de

0511.76822414

30457 Hannover